Liebe Sportlerinnen und Sportler,

 

Gemeinsam mit den Vereinen TV Großen-Linden, Kegelverein "Gut Holz" Großen-Linden, DLRG Linden, TSG Leihgestern – Abt. Radsport und Schützenverein Leihgestern richtet die Stadt Linden den Wettbewerb "Sportlerin / Sportler des Jahres" aus. In diesem Wettbewerb geht es um die Vielseitigkeit, die man in sechs Sportarten beweisen muss und von denen die besten 4 Ergebnisse gewertet werden.

 

Die nächsten Disziplinen sind: 

Radfahren

Start und Ziel - Volkshalle Leihgestern

Sonntag, den 03.09.2017

Gemeinsamer Start: 09.00 Uhr

Die TSG-Leihgestern/Abt. Radsport unterstützt die Stadt Linden bei der Durchführung der Disziplin Radfahren für den Sportler des Jahres

 

 

Disziplin Radfahren

am Sonntag, dem 03. September 2017

Start: 09.00 Uhr - gemeinsamer Start - vor der Volkshalle Leihgestern

 

 

Allgemeine Infos:

 

Der Start und das Ziel der Radstrecke ist der Parkplatz „Volkshalle Leihgestern“.

Aufgrund der geringen Teilnahme in den vergangenen Jahren und dem nicht im Verhältnis stehenden organisatorischen Aufwand, findet nur dieser Termin statt.

STRECKENVERLAUF

  • Nach dem Start an der Volkshalle Leihgestern geht es durch die Wiesenstraße rechts über den Steinweg zum Kreisel Ortsausgang Leihgestern in Richtung Watzenborn-Steinberg.
  • Am Kreisel Ortseingang W.-Steinberg fahren wir rechts und die nächste Straße links bis zur Apotheke in der Grüninger Straße und fahren rechts weiter nach Grüningen.
  • Auf dieser Hauptstraße bleibend, fahren wir durch Grüningen nach Holzheim.
  • In Holzheim durchfahren wir den Kreisel und fahren geradeaus weiter bis zur Sparkasse an der Langgönser Straße. Dort biegen wir rechts ab und fahren nach Langgöns weiter.
  • In der Ortsmitte Langgöns fahren wir in Höhe des „Modehauses Beppler im Zentrum“ rechts auf die Straße nach Großen-Linden.
  • Wir durchfahren auf dieser Straße Großen-Linden und biegen beim „Burger-King“ rechts ab. Geradeaus weiter fahren wir durch die Bahnunterführung, und gelangen links abbiegend, zum Ortsteil Forst. Auf dieser Straße fahren wir geradeaus weiter und biegen kurz vor dem Waldrand rechts in den Tannenweg ein und gelangen auf diesem zum „Kaufland-Kuhn“.
  • Dort biegen wir links ab und gelangen danach, rechts abbiegend, auf die Gießener Straße in Richtung Ortsteil Mühlberg. (Hinweis: Das Hochhaus wird quasi umfahren!) Hier biegen wir gleich links in die Waldstraße ein und fahren dort weiter bis zur Einmündung Steinweg. Auf diesem fahren wir rechts bis zum OT Leihgestern.
  • Am Ortseingang Leihgestern fahren wir rechts auf die Wiesenstraße und befinden uns dann schon auf der Zielgeraden zu unserem Ausgangspunkt der Volkshalle Leihgestern.
  •  

Die Gesamtstrecke beträgt 22,1 Kilometer und es sind insgesamt 136 Höhenmeter zu bewältigen. Beigefügt ist eine Übersicht des Streckenplans.

Hinweis: Jeder Teilnehmer fährt auf eigene Verantwortung und nach der Straßenverkehrsordnung. Das Tragen eines Schutzhelmes wird dringend empfohlen. Hilfsmittel wie z. B. E-Bikes sind nicht zugelassen.

Ansprechpartner bei der TSG Leihgestern, Abt. Radsport:

Herr Dietmar Reichel, Tel.: 963527

Ansprechpartner Stadtverwaltung:

Frau Tanja Arnold, Tel: 605-32

 

Leichtathletik

Stadion - Stadtzentrum Linden

Dienstag, den, 05.09.2017

 von 19.00 Uhr – 20.00 Uhr / Aufwärmen ab 18.00 Uhr

 

 

Schießen

Schützenhaus Leihgestern

Donnerstag, 14.09.2017 und Freitag, 15.09.2017

 

Wettkämpfe 2017


Folgende Altersklassen wurden für den Wettbewerb 2017 festgelegt:

Kinder - 9 Jahre bis 14 Jahre (2003 - 2008)
Jugendliche - 15 Jahre bis 18 Jahre (1999 - 2002)
Erwachsene - 19 Jahre bis 35 Jahre (1998 - 1982)
Jung-Senioren - 36 Jahre bis 50 Jahre (1981 - 1967)
Senioren - 51 Jahre und älter (1966 und älter)


Bonussystem:

In den Altersklassen "Jung-Senioren" und "Senioren" erhalten die Teilnehmer bei der Endabrechnung für jedes Jahr oberhalb der Mindestaltersgrenze einen Bonus von pauschal 10 Punkten, ebenso die jüngeren Jahrgänge bei den Kindern und Jugendlichen erhalten einen Bonus von pauschal 20 Punkten.

 

Wertung:

Die besten 4 Resultate der 6 Disziplinen werden gewertet.
Bei den 3 „harten“ Disziplinen Schwimmen, Leichtathletik und Radfahren kommen Punktwertungen zum Einsatz ebenso wie bei der „weichen“ Disziplin Minigolf. Die Ergebnisse in den beiden anderen „weichen“ Sportarten Kegeln und Schießen erhalten den Multiplikator 3,5 bzw. 6,5. Alle diese Änderungen basieren auf Erfahrungswerte und sollen den Wettbewerb transparenter und fairer gestalten.

 

Neuerungen beim Sportler/in des Jahres:

Auch in diesem Jahr möchten wir eine Vereinswertung, eine Familienwertung und eine Klassenwertung durchführen.

 

 

Voraussetzung für die Vereins- und Klassenwertung:

  • mindestens 5 Teilenehmer
  • es sind alle Altersklassen zugelassen
  • bei mehr als 5 Teilnehmern eines Vereins / einer Klasse, werden die besten 5 Gesamtergebnisse in die Wertung mit einbezogen

 

Voraussetzung für die Familienwertung:

  •  mindestens 3 Teilenehmer
  • es sind alle Altersklassen zugelassen
  • bei mehr als 3 Teilnehmern einer Familie, werden die besten 3 Gesamtergebnisse in die Wertung mit einbezogen

Wir würden uns freuen, Sie bei unserem Projekt, den Sportler des Jahres attraktiver zu gestalten, begrüßen zu dürfen. 

Viel Spaß bei der Teilnahme!

 

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Stadt Linden, Tanja Arnold, Konrad-Adenauer-Straße 25, 35440 Linden
Telefon: 06403 / 605-32, Fax : 06403 / 605-25, E-Mail :
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sprechzeiten der Stadtverwaltung
  • Mo 08 - 12 Uhr
  • Di 08 - 12 Uhr
  • Mi 14 - 18 Uhr
  • Do 08 - 12 Uhr
  • Fr 08 - 12 Uhr
Kontakt
  • Tel.: 06403-605-0
  • Fax: 06403-605-25
  • Magistrat der Stadt Linden
    Konrad-Adenauer-Str. 25
    35440 Linden
Nach oben