Winterdienst

Die Verpflichtung der Grundstückseigentümer und Grundstücksbesitzer zur Schneeräumung und zur Beseitigung von Schnee- und Eisglätte auf Gehwegen und Überwegen gilt nach der Satzung über die Straßenreinigung der Stadt Linden in der Zeit von 7.00 Uhr bis 20.00 Uhr. Nach Schneefall ist die Reinigung unverzüglich durchzuführen. Bei Schnee- und Eisglätte sind Gehwege, Überwege, Zugänge zur Fahrbahn und zum Grundstückseingang derart und so rechtzeitig abzustreuen, dass keine Gefahren entstehen können. Soweit in Fußgängerzonen und in verkehrsberuhigten Bereichen Gehwege nicht vorhanden sind, gilt als Gehweg ein Streifen von 1,5 m Breite entlang der Grundstücksgrenze.

Bei Straßen mit einseitigem Gehweg sind sowohl die Eigentümer oder Besitzer der auf der Gehwegseite befindlichen Grundstücke, als auch die Eigentümer oder Besitzer der auf der gegenüberliegenden Straßenseite befindlichen Grundstücke, zur Schneeräumung des Gehweges verpflichtet. In Jahren mit gerader Endziffer, also 2018, 2020 usw., sind die Eigentümer oder Besitzer der auf der Gehwegseite befindlichen Grundstücke verpflichtet. In Jahren mit ungerader Endziffer, also im Jahr 2017, 2019 usw., sind die Eigentümer oder Besitzer der auf der gegenüberliegenden Straßenseite befindlichen Grundstücke verpflichtet.

Leider ist festzustellen, dass an einzelnen Stellen in Linden die Reinigungspflichten nicht ordnungsgemäß erfüllt werden. Bitte kommen Sie Ihrer Straßenreinigungspflicht nach, da Verstöße gegen die Straßenreinigungspflicht mit einer Geldbuße geahndet werden können.

Die Satzung über die Straßenreinigung ist im Internet zu finden unter http://www.linden.de/stadt-verwaltung/rathaus/satzungen.html

 

 

 

Staatliche Fischerprüfung

Der Landkreis Gießen, Kreisausschuss, – Untere Fischereibehörde – führt am

Samstag, den 09.06.2018           Samstag, den 14.07.2018         Samstag, den 22.09.2018

für den Landkreis Gießen eine„Staatliche Fischerprüfung“durch.

Zur Vorbereitung auf diese Fischerprüfungen werden vom Verband Hessischer Fischer e. V. folgende Vorbereitungslehrgänge angeboten:

In 35457 Lollar - Salzböden, Gaststätte Zum Rosengarten, Blumenstraße 2 am 27.04.2018 bis 12.05.2018

In 35457 Lollar - Salzböden, Gaststätte Zum Rosengarten, Blumenstraße 2 am 21.07.2018 bis 25.08.2018

Die Lehrgangstage in Lollar sind jeweils an sechs Samstagen von 10 Uhr bis   17 Uhr. Am letzten Lehrgangstag des Lehrgangs wird ein Abschlusstest durchgeführt.

Für die Prüfung am 14.07.2018  findet vom 02.06.2018 bis 17.06.2018 (jeweils Samstags und Sonntags von 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr) ein Vorbereitungslehrgang in Biedenkopf statt. Nähere Auskunft hierzu erteilt der Lehrgangsleiter Herr Theißing.

Anmeldungen zu einem Vorbereitungslehrgang nimmt der Ausbildungsleiter im Verband Hessischer Fischer e. V., Herr Herbert Theißing, Tel.: 06406 74241, Mobil: 0172 6112911, entgegen. Hier können Sie auch weitere Informationen erhalten.

Landkreis Gießen, Der Kreisausschuss - Untere Fischereibehörde 

 

 

 

Mitteilung des Einwohnermeldeamtes

Personalausweis - und Reisepassbewerber

 

Die Personalausweise, die bis zum 05.01.2018 beantragt wurden und die Reisepässe, die bis zum 29.12.2017 beantragt wurden, sind eingetroffen und können abgeholt werden.

 

Wichtiger Hinweis!

Bringen Sie bitte Ihren alten Personalausweis oder Reisepass mit. Sollten Sie selbst verhindert sein, Ihren Personalausweis/Reisepass abzuholen, geben Sie dem Bevollmächtigen eine Vollmacht mit.

Zusätzlich müssen alle Antragsteller, die älter als 15 Jahre und 9 Monate zum Zeitpunkt der Antragstellung waren, eine Erklärung über den Erhalt des PIN-Briefes und für die (Nicht-) Nutzung der Onlineausweisfunktion abgeben.

Den Vordruck der Erklärung und der Vollmacht finden Sie auch auf unserer Homepage www.linden.de.

 

 

Sprechzeiten der Stadtverwaltung
  • Mo 08 - 12 Uhr
  • Di 08 - 12 Uhr
  • Mi 14 - 18 Uhr
  • Do 08 - 12 Uhr
  • Fr 08 - 12 Uhr
Kontakt
  • Tel.: 06403-605-0
  • Fax: 06403-605-25
  • Magistrat der Stadt Linden
    Konrad-Adenauer-Str. 25
    35440 Linden
Nach oben