Auf den Friedhöfen der Stadt Linden, in den Stadtteilen Großen-Linden und Leihgestern, ist die Ruhefrist der Beisetzungen aus dem Jahr 1989 abgelaufen. Die Abräumung der Gräber wird in der Zeit vom 23.03.2020 - 03.04.2020 durch eine von der Stadt Linden beauftragte Firma durchgeführt. Welche Gräber hiervon genau betroffen sind, ist ab Anfang Januar 2019 durch eine Kennzeichnung am Grabstein ersichtlich.

Wir weisen darauf hin, dass die Nutzungsberechtigten der Grabstätte die Abräumung selbst vornehmen können - es ist hierbei zu beachten, dass auch sämtliche Grabausstattungen sowie die Fundamente und Befestigungsmaterialien zu entfernen sind! Die selbstständige Grababräumung ist bis spätestens 06.03.2020 zu beantragen und durch die Friedhofsverwaltung zu genehmigen.

Die Kosten für die Abräumung von Grabstätten oder noch vorhandenen Teilen von Ihnen werden den Nutzungsberechtigten nach Entfernung der Grabstätte in Rechnung gestellt.

Ergänzende Fragen hierzu beantworten Ihnen die Mitarbeiter unserer Friedhofsverwaltung gerne unter der Telefonnummer: 06403 605-17.

                   

  • Galerie im Rathaus Linden - 157. Zyklus

      „Galerie  im Rathaus Linden“ - 157. Zyklus   Der 157. Zyklus der Ausstellung „Galerie im Rathaus“ wird am Mittwoch, dem 13. November 2019, 20.00 Uhr, im Foyer des Rathauses eröffnet. Im Anschluss an die Vernissage findet ein Stehempfang im...

    Weiterlesen...

  • Lindener Nikolausmarkt

    Bereits zum 24. Mal findet am 30.11. und 01.12.2019 der Lindener Nikolausmarkt im alten Ortskern von Leihgestern statt. Die liebevoll adventlich gestalteten und dekorierten Verkaufsstände laden zum Bummeln und verweilen im alten Ortskern...

    Weiterlesen...

  • Abräumen von Grabstätten auf den Friedhöfen

    Auf den Friedhöfen der Stadt Linden, in den Stadtteilen Großen-Linden und Leihgestern, ist die Ruhefrist der Beisetzungen aus dem Jahr 1989 abgelaufen. Die Abräumung der Gräber wird in der Zeit vom 23.03.2020 - 03.04.2020 durch eine von der Stadt...

    Weiterlesen...

  • Information der Straßenverkehrsbehörde

    1. Der Straßenbereich „Breiter Weg“, ab „Hardtweg“ bis „Am Pfad“, wird grundhaft erneuert. Dieser Bereich ist bis voraussichtlich  20.12.2019 voll gesperrt. Anlieger haben freie Fahrt bis Baustelle. Wir bitten um Ihr Verständnis....

    Weiterlesen...

Das Wetter in Linden

Sponsoren-Bild

Nach oben